LEISTUNGEN

Beruflich bedingte Hauterkrankungen

 

Bei einigen Menschen verschlechtert sich bei entsprechender Veranlagung die Haut, insbesondere der Hände, während der Berufstätigkeit. Manchmal treten auch berufsbedingte Kontaktallergien auf.

 

Hier besteht die Möglichkeit, die entsprechende Berufsgenossenschaft / den entsprechenden Unfallversicherungsträger einzuschalten und darüber eine Verbesserung der Erkrankung und ggfs. der Arbeitsbedingungen zu erreichen, indem vermehrt auf Schutz und Pflege der Haut während der Berufsausübung geachtet wird.